Verena Strohm (Personal- und Organisationsentwicklung) befragt Karina Ulmer, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement im 2. Lehrjahr, zum Ausbildungskonzept an der SRH Fernhochschule – The Mobile University:

Was läuft gut?

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Ausbildungsverlauf an der SRH Fernhochschule. An die Anfangszeit meiner Ausbildung erinnere ich mich noch gut: Ich war beeindruckt von dem, wie viel Abwechslung an unserer Fernhochschule herrscht. Als Azubi bekam ich von Anfang an viel Vertrauen von Kollegen entgegengebracht. Ich bin sehr froh, dass, egal in welcher Abteilung ich bin, meine Arbeit gesehen und wertgeschätzt wird. Dabei dürfen auch Fehler gemacht werden, denn auch aus Fehlern kann man lernen. Was ich besonders an der SRH Fernhochschule schätze ist, dass das Erlangen von Wissen gefördert wird – wie zum Beispiel ein 4-wöchiges Praktikum in Irland.

Was wünscht du dir?

Ich wünsche mir für die Zukunft, dass ich meine Ausbildung mit guten Leistungen abschließen kann. Die SRH Fernhochschule bildet für ihren eigenen Bedarf aus, deshalb muss ich mir nicht so viele Gedanken über eine Übernahme machen, als andere. Das gibt mir Sicherheit und ich wünsche mir natürlich, nach meiner Ausbildung bleiben zu dürfen. Außerdem möchte ich mich auch nach Abschluss meiner Ausbildung stetig weiterentwickeln. Ansonsten ist das tolle Arbeitsklima untereinander der Grund, warum ich gerne zum Arbeiten nach Riedlingen komme  – ich wünsche mir, dass das so bleibt. 😊

Über Karina Ulmer:

Karina Ulmer ist 21 Jahre alt und seit 2018 Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement an der SRH Fernhochschule – The Mobile University. Innerhalb ihrer Ausbildungszeit durchläuft sie die verschiedenen Abteilungen und kann dabei viele neue Eindrücke sammeln. Im Jahr 2021 wird sie ihre Ausbildung abschließen und freut sich auf die kommende Zeit bei und mit der SRH Fernhochschule.