Als Lisa und Daniel aufwachen und die Tür ihres Vans öffnen, blicken Sie auf grüne Weinreben und ein atemberaubendes Bergpanorama. Am Vorabend haben sie hier spontan angehalten und den Winzer um Erlaubnis gebeten, übernachten zu dürfen. Leckeren Wein erhielten die beiden dann auch noch direkt vom Erzeuger. „Das ist das absolute Gefühl von Freiheit.“, sagt Lisa. „Oft wissen wir heute noch gar nicht, wo es uns morgen hin verschlägt.“

Lisas und Daniels Weg in die Freiheit

Lisa und Daniel haben sich vor sieben Jahren in Leipzig kennen- und lieben gelernt. Daniel befand sich im Endspurt seines dualen Studiums bei der Polizei und Lisa hatte gerade mit ihrem Architekturstudium begonnen. „So richtig happy war ich mit dem Architekturstudium nicht und fand es, damals frischverliebt, natürlich schade Daniel durch seine Schichten und meine festen Studienzeiten nur so selten zu sehen“. Daher recherchierte Lisa, welche Alternativen möglich sind und entschied sich für ein Fernstudium an der SRH Fernhochschule, um ihre Zeit selbst einteilen zu können. Die Flexibilität und die positiven Bewertungen haben sie damals überzeugt und auch die neue Studienrichtung „BWL mit Schwerpunkt Projektmanagement (B.A.)“ passte eindeutig besser zu ihren Interessen.

Inspiriert durch Lisas flexible Art zu studieren, kündigte Daniel ein Jahr später bei der Polizei, um ein freies Leben mit ihr zu führen. Aufgrund ihrer Naturverbundenheit und ihrer Liebe zu den Bergen zogen die beiden in die Nähe von Salzburg. Hier begann auch Daniel einen Master an der SRH Fernhochschule: in Digital Management & Transformation (M.Sc.).

Zufrieden mit ihrem neuen Lebensmodell dachten sie sich: „Wenn man auf diese Art und Weise studieren kann, muss es doch auch möglich sein, so zu arbeiten: völlig selbstbestimmt, wann und wo wir möchten.“ Also begannen die zwei, sich ein Standbein im Network Marketing aufzubauen. Parallel dazu arbeiten sie als Freelancer im Bereich Webdesign, Social Media Management und Content Creation. Außerdem sind sie auf Instagram unter dem Account „likebonnieandclyde“ aktiv und lassen ihre Follower an ihrem Leben als digitale Nomaden in Freiheit teilhaben.

Mit dem Van durch Europa

Ihre Wohnung bei Salzburg haben sie gerade für ein halbes Jahr untervermietet und starten nun ihre Tour durch Europa. Im Vergleich zu einem großen Wohnmobil sind sie mit ihrem liebevoll ausgebauten und dekorierten Van der Marke Nissan deutlich flexibler, denn die beiden übernachten gerne an abgelegenen, unberührten Orten. Wohin es geht, wissen die beiden noch nicht so genau. Aber immer wieder zieht es sie ans Meer. Um glücklich zu sein, brauchen Lisa und Daniel nicht viel: ihr Zuhause auf Rädern, eine Lichterkette, eine Kerze, ein leckeres selbstgekochtes Abendessen und den Blick Richtung Sonnenuntergang. Mit dabei ist immer auch Hündin Bonnie, ein Stafford-Boxer Mix, die die beiden seit 2015 begleitet und Inspiration für den Namen ihres Instagram-Accounts @likebonnieandclyde und ihrer Website https://likebonnieandclyde.com/ war.