2020 hat die SRH Fernhochschule zum zweiten Mal in Folge die Auszeichnung als „Beliebteste Fernhochschule Deutschlands“ erhalten, vergeben von FernstudiumCheck.de. Deshalb wollten wir wissen, wer hinter diesem Online-Portal steckt und haben Fabio Astuni, Key Account Manager bei FernstudiumCheck.de, ein paar Fragen gestellt.

1. Es gibt den Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz, in dem sämtliche Studienangebote aller deutschen Hochschulen enthalten sind. Weshalb brauchen wir dann noch ein Portal wie FernstudiumCheck?

FernstudiumCheck ist das größte Bewertungsportal im Fernstudienbereich. Unser Vorteil liegt in den authentischen und informativen Bewertungen der Teilnehmer und Absolventen. Der Aufbau des Portals ist klar strukturiert und übersichtlich, sodass die Nutzer alle wichtigen Informationen auf einen Blick einsehen können. So werden die Angebote der einzelnen Institute besonders gut vergleichbar. Zudem ist unser Portal rein auf den Fernstudienmarkt spezialisiert. Die Hochschulrektorenkonferenz deckt dagegen Präsenz- und Fernhochschulen ab.

2. Wie informieren sich Menschen, die neben dem Beruf ein Studium machen wollen?

Personen, die sich für ein Fernstudium interessieren, informieren sich größtenteils zunächst online. Oftmals informieren sie sich auch bei Kollegen, Freunden oder Bekannten, die schon ein Fernstudium absolviert haben und im Idealfall weiterempfehlen können. Allgemein haben Bewertungen einen großen Einfluss auf Kaufentscheidungen. Dies wird auch im Fernstudienmarkt deutlich. Der Effekt der Weiterempfehlung entsteht bei FernstudiumCheck immer durch die Bewertungen. Eine Umfrage auf FernstudiumCheck hat ergeben, dass sich 44% der Fernstudierenden aufgrund von Bewertungen für ein Fernstudium entscheiden. An dieser Umfrage haben über 6.000 Fernstudierende teilgenommen.

3. Welche Entscheidungshilfen bieten Sie Interessenten mit Ihrem Portal?

Wir bieten auf FernstudiumCheck verschiedene Entscheidungshilfen. Einmal im Jahr werden Institute für besondere Leistungen mit dem FernstudiumCheck Award gekürt und erhalten die Auszeichnung zum „Top Institut“. Zusätzlich werden bei einer Bewertung eine Sternebewertung und eine Weiterempfehlungsrate zum Fernstudium angegeben. Diese Angaben machen die einzelnen Angebote vergleichbar und bilden ein authentisches Meinungsbild der aktuellen Teilnehmer und Absolventen ab. Die Informationen jeder einzelnen Bewertung sind sehr detailliert. Neben der Sternebewertung muss bei jeder Bewertung ein Text mit mindestens 250 Zeichen eingefügt werden. Ohne Text ist keine Veröffentlichung möglich. Zudem muss der Text einen direkten Bezug zum Studiengang aufweisen. Unser Algorithmus prüft außerdem vor der Veröffentlichung, ob es sich hierbei um sinnvolle und glaubhafte Texte handelt.

4. Bei vielen privaten Hochschulen sind inzwischen – fast wie bei MediaMarkt – Rabattaktionen üblich. Wie passt das aus Ihrer Sicht zur Qualität von staatlich anerkannten Hochschulen?

Als Bewertungsportal ist es uns das größte Anliegen, den Fernstudienmarkt so transparent wie möglich darzustellen und die Interessenten optimal mit Informationen zu versorgen. Letztendlich muss der Interessent entscheiden, ob das jeweilige Angebot zu ihm passt und ob eine Rabattaktion dabei Einfluss auf die Entscheidung hat.

5. Wie kommen die Informationen auf FernstudiumCheck zustande, wie die Bewertungen?

Viele Informationen zu den Instituten und Angeboten erhalten wir von den Instituten selbst. Die Erfahrungsberichte erhalten wir von den Studierenden. Ein Anreiz für die Veröffentlichung einer Bewertung entsteht beispielsweise durch attraktive Gewinnspiele. FernstudiumCheck hat den Anspruch, den Fernstudienmarkt bestmöglich abzubilden. Deshalb arbeitet eine gesamte Abteilung tagtäglich an der Aktualisierung und Prüfung des Portals. Jedes Profil wird mindestens einmal im Jahr überprüft, sodass eventuelle Änderungen der Studiendauer oder Kosten angepasst werden können. Die Institute informieren uns jedoch auch über Änderungen, die dann unverzüglich durch uns angepasst werden. Zusätzlich bieten wir noch Kategorieseiten auf FernstudiumCheck an. Diese Inhalte produziert unsere hauseigene Redaktion in Eigenregie. Unsere Redakteure sind entsprechend in den Fernstudienmarkt involviert und sorgen so für gehaltvolle Inhalte rund um das Thema Fernstudium.

6. Einmal im Jahr küren Sie die „Beliebteste Fernhochschule Deutschlands“. Nach welchen Kriterien wird diese ausgewählt?

Mit dem FernstudiumCheck Award präsentiert Deutschlands größtes Bewertungsportal für Fernlehr- und Fernstudiengänge die beliebtesten Fernhochschulen und Fernschulen. Um im Ranking des FernstudiumCheck Awards 2020 gelistet zu werden, muss eine Fernhochschule im Kalenderjahr 2019 mindestens 50 Bewertungen erhalten haben sowie eine Sternebewertung von 3,75 oder höher erreichen. Zusätzlich benötigen die Institute eine Weiterempfehlungsrate von mindestens 90%. Nach diesen Kriterien wurden die Awards bis zur Vergabe in diesem Jahr verliehen. Ab der Verleihung im Jahr 2021 haben wir die Kriterien allerdings etwas angepasst. Für eine volle Punktzahl im Segment der Bewertungen sind nun 500 Bewertungen erforderlich. Weiterhin reichen jedoch 50 Bewertungen aus, um überhaupt ins Ranking aufgenommen zu werden. Durch diese Anpassung der Kriterien möchten wir dem FernstudiumCheck Award und letztendlich auch den Instituten noch mehr Relevanz und mediale Aufmerksamkeit verschaffen.

7. Können Sie uns etwas über die Menschen erzählen, die hinter FernstudiumCheck stecken? Wie arbeitet die Agentur, wie digital ist FernstudiumCheck?

Hinter FernstudiumCheck steht die Online Akademie. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile über 30 Mitarbeiter am Standort Köln. In den verschiedenen Abteilungen (z.B. Sales, Redaktion, Design, Entwicklung) arbeitet das gesamte Team tagtäglich an der Optimierung unserer einzelnen Portale. Die Online Akademie (OAK) wurde 2008 gegründet und ist seither konstant gewachsen. Wir sind ein vollständig unabhängiges Unternehmen. Unser Team zeichnet sich durch einen sehr guten Kollegenzusammenhalt und ein hohes Engagement aus. Neben zahlreichen Benefits, die uns als Mitarbeitern geboten werden, gibt es beispielsweise höhenverstellbare Tische und Deskbikes, die für die nötige Bewegung während des Büroalltags sorgen. Zudem verlaufen all unsere Projektabläufe digital, sodass wir ein fast papierfreies Unternehmen sind.

Über FernstudiumCheck

FernstudiumCheck.de ist ein Projekt der Online Akademie GmbH & Co. KG mit Sitz in Köln und deckt als erste unabhängige Bewertungsplattform im Fernstudienbereich den hohen Informationsbedarf von Interessenten ab. Authentische Erfahrungsberichte bieten auf Basis objektiver Bewertungskriterien eine Entscheidungshilfe bei der Wahl des richtigen Anbieters. Aktuell listet FernstudiumCheck.de über 5.000 Fernunterrichtsangebote und knapp 400 Institute. FernstudiumCheck.de wurde im Weiterbildungsguide der Stiftung Warentest mit dem Qualitätsurteil GUT (2,0) ausgezeichnet und ist Gewinner des Studienpreises DistancE-Learning 2014 in der Kategorie „Innovation des Jahres“.