Was läuft deiner Ansicht nach gut an der SRH Fernhochschule?

Das Studium an der SRH Fernhochschule gestaltet sich für mich als sehr abwechslungsreich. Die Inhalte liefern einen wertvollen Input für meinen beruflichen Werdegang. Insbesondere die zeitlich flexible Einteilung der unterschiedlichen Prüfungsleistungen sowie Rücksichtnahme auf zeitliche Engpässe aus beruflichen und privaten Gründen machen das Studium an der SRH Fernhochschule einzigartig.

Und was wünscht du dir?

Ich finde, dass das Studienangebot bereits sehr umfangreich ist. Das Themenfeld, das meinen Studiengang umfasst, ist sehr breit gefächert. Es beinhaltet viele ergänzende Informationen, welche das Know-how aus dem Berufsleben wertvoll ergänzen. Jedoch zeigt sich in meinem beruflichen Alltag, dass erst durch das Erkennen von Zusammenhängen von kompetenz- und disziplinübergreifenden Themen tatsächlich innovative Ansätze und Lösungen entstehen können. Ich fände es wünschenswert, dass nicht nur der Austausch mit Kommilitonen aus dem eigenen Studiengang aktiv gefördert wird, sondern dies auch studiengangsübergeifend möglich ist. Beispielsweise über ein Matchmaking bei der Auswahl von Interessen und Kenntnissen der Studierenden.

Über Julian Fauser

Er ist 25 Jahre alt, studiert den Masterstudiengang Digital Management & Transformation und hat das Startup SKILLCADEMY360 gegründet. Durch die Zusammenarbeit mit Fußballvereinen aus dem Profifußball ermöglicht sein Startup Kindern & Jugendlichen durch den Einsatz von Smartphone-Apps, Fußballtricks und -techniken direkt von den Stars der Vereine zu erlernen. Gemeinsam mit den Vereinen will er unter Einbezug des Smartphones und innovativer App Kinder & Jugendliche nachhaltig zu mehr Sport animieren.